Newsletter · Newsletter · Newsletter · Newsletter · Newsletter · Newsletter

  
  XML und Publizieren
  
  Fünf Jahre lang haben wir monatlich den Newsletter "XML und Publizieren“ herausgegeben. In über 50 Ausgaben haben wir versucht, aktuell, verständlich und umfassend die Vielfalt und Dynamik der XML-Welt zu verfolgen und scheinen das - betrachtet an dem zahlreichen, positiven Feedback und den vielen treuen Abonnenten - recht gut gemacht zu haben.
  
 Wir hatten immer wieder großen Spaß beim Zusammenstellen, Erarbeiten und Ausfeilen der Beiträge. Doch leider nahm der Newsletter auch sehr viel Zeit in Anspruch und das für einen Dienst, den wir bewusst kostenlos angeboten haben. Zudem hat sich XML im Publikationsbereich über die Jahre etabliert. Die Themen sind spezieller geworden, was es uns schwieriger macht, für jeden unserer Leser Monat für Monat interessante Informationen bereitzustellen.
  
  Ende 2006 haben wir uns schweren Herzens entschlossen, den Newsletter einzustellen. Mit der dadurch gewonnenen Zeit möchten wir künftig unseren Kunden umfassender zur Verfügung stehen. Insofern ist das Ende des XML-Newsletters zwar ein Abschied, wir drei aber sind umso mehr für unsere Kunden da. Diese werden wir natürlich auch weiterhin auf unterschiedliche Weise mit den entscheidenden Informationen versorgen.
  
  Wir sind also nicht aus der Welt (siehe unsere Kurzprofile unten). Wer Fragen hat, kann sich jederzeit an einen von uns wenden. Wir geben gerne Auskunft und Antwort. Bleibt uns noch, den Lesern des XML-Newsletters für ihre Treue zu danken. Jedes Lob, jede Anregung und Kritik war wertvoll für uns.
  
 Mit allen guten Wünschen vom Newsletter-Team
 Im Januar 2007
 
Hans-Ulrich Hofmann, SGML & Satz, Saarbrücken (Kurzprofil) www.sgml-und-satz.de
Marion Spengler. Digitale Publikationsprozesse, Düsseldorf (Kurzprofil) www.publikationsprozesse.de
Ursula Welsch. Neue Medien, Taching am See (Kurzprofil) www.welschmedien.de
  
  
  
  
  SGML & Satz
  Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile
  20 Jahre Erfahrungen mit SGML und XML vornehmlich auf der Satzseite, aber auch mit elektronischen Medien, sind der Hintergrund für meine Angebote an Sie:
  • DTD- und Schema-Entwicklung für SGML und XML
  • Prozess- und Problemanalysen
  • Programmierung von automatisiertem Satz für Ihr Werksatzprogramm und XSL-FO-Prozessoren
  • Konvertierung von Word nach XML und von XML nach Word
  • Konvertierungen aller Art mit Perl, OmniMark und XSLT
  • Einführung von kompletten Lösungen
  • Schulungen und work shops.
  Und die Summe? Die gemeinsame Entwicklung und Ihr Geschäftserfolg!
 Hofmann@SGML-und-Satz.de
  
  
  Marion Spengler
Digitale Publikationsprozesse
  Marion Spengler ist freiberufliche Beraterin für XML-Anwendungen und Electronic Publishing. Seit über 15 Jahren entwickelt sie Anwendungen von XML und SGML und berät, schult und unterstützt kleine- und mittlere Unternehmen bei der Optimierung ihrer Publikationsprozesse.
  Ihre Tätigkeiten umfassen insbesondere:
  • Beratung und Entwicklung für die Nutzung von Publikations-Systemen wie z.B. InDesign, 3B2 oder MS-Word
  • Unabhängige Systemauswahl
  • Kostenkalkulationen, Rentabilitätsrechnungen, Business Cases
  • Entwicklung von Konvertern mit Omnimark und XSLT im gesamten Publikationsprozess von Manuskriptübernahme bis dynamischer Webpublikation oder Registergenerierung
  • Beratung und Entwicklung zu Prozessoptimierung, Qualitätssicherung, Content Syndication u.a.
  • Design, Revision und Support von SGML- und XML-Formaten (DTD, Schema)
  • Workshops
  Ein ausführliches Tätigkeitsprofil und weitere Informationen finden sich unter: www.publikationsprozesse.de.
  
 Für die Leser des XML-Newsletters empfiehlt sich insbesondere die seit 2004 etablierte Dienstleistung "Technologie-Scout für XML“. Hier werden anhand von individuellen Benutzerprofilen regelmäßig wichtige Informationen übersichtlich und verständlich aufbereitet. Schwerpunkt dieser Dienstleistung sind die Bewertungen der fast wöchentlich neuen Nachrichten zu XML in Bezug auf Ihre Geschäftsmodelle und Publikationsprozesse. Informationen zu den verschiedenen Angebotsformen und deren Konditionen finden sich unter: www.publikationsprozesse.de/techno_scout.html. Für Abonnenten des Newsletters "XML und Publizieren“ gibt es 10% Rabatt.
  
  
 <ursula welsch. neue medien>
XML-Schule und
Newsletter "Crossmediales Publizieren"
 <ursula welsch. neue medien> steht für die Entwicklung von XML-Inhaltsstrukturen, die Ihre aktuellen Publikationspläne voll unterstützen und zukünftige Verwendungen vorbereiten.
<ursula welsch. neue medien> steht auch für praktikable Lösungen bei den datengestützten Workflows und für die professionelle Darstellung ihrer Inhalte mit XSLT und XSL-FO.
 Hand in Hand mit den Beratungs- und Entwicklungsleistungen bietet die XML-Schule offene Seminare und selbstverständlich auch maßgeschneiderte Weiterbildungsmaßnahmen, die exakt Ihrem Bedarf entsprechen. Mit meinem Fachwissen, meiner langjährigen Praxiserfahrung und meiner Erfahrung in der Weiterbildung, die auch die Ausbildung miteinschließt (an der HTWK Leipzig und der LMU München) bin ich immer für Sie da. Egal, ob Sie ein Detail wissen wollen, eine für Sie optimale Inhaltsstruktur brauchen oder Ihre Produktion mit all ihren Workflows umstellen wollen.
 Wie praxisgerecht und qualitätvoll meine Projekte sind, können Sie an der Zufriedenheit meiner Kunden ablesen – schließlich tauchen einige in meinen Referenzen immer wieder auf (siehe www.welschmedien.de/referenzen.htm). Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der eines meiner Seminare besucht hat – sei es bei der Akademie des deutschen Buchhandels oder sei es in einem Inhouse-Workshop.
  
 Ab Februar gebe ich den kostenlosen Kunden-Newsletter "Crossmediales Publizieren“ heraus, der Sie über neueste Entwicklungen und Erfahrungen aus der Verlagspraxis auf dem Laufenden halten wird und der auch stets auf die aktuellen Termine der XML-Schule hinweisen wird. Wenn Sie diesen Newsletter bestellen möchten, dann senden Sie mir einfach eine E-Mail (mailto:ursula.welsch@welschmedien.de?subject="Newsletter Crossmediales Publizieren bestellen"“). Alle Abonnenten des Newsletters „XML und Publizieren“ sind herzlich willkommen!
 Ich freue mich auf Ihr Interesse und auf eine weitere Zusammenarbeit.
 Ihre Ursula Welsch
 www.welschmedien.de und www.xml-schule.de